Warenkorb

  

Aktuelles

Leserunde bei LovelyBooks.de ...

zu "Feindliche Übernahme"

Freue mich, über zeilreiche Teilnehmer und die hoffentlich wieder tolle Rezensionen:-)

Mein aktuelles Projekt - erster Einblick

"Liebe im Zeichen der Wahrheit" - hier erfahrt ihr mehr über meinen neuen Roman, der gerade entsteht ...

Mein zuletzt erschienener Roman ...

... eine romantische Komödie,

ab Mitte August erhältlich, erschienen bei books2read, dem E-Book-Verlag von HarperCollins Germany

ein erster Einblick ...

Mein erstes Serial

... exklusiv beim Weltbild Verlag als

E-Book:

ein erster Einblick ...

2015 erschienen ...

... sind bei feelings, dem E-Book-Verlag von Droemer Knaur zwei weitere meiner Romane erschienen

ein erster Einblick ...
ein erster Einblick ...

Neuerscheinung Feb. 2015

Es ist soweit: Ab sofort ist "Zehn Gebote in Pink" auf vielen Online-Plattformen erhältlich!
Vorab durften schon einige meinen Roman lesen. Ich freue mich sehr, über erste tolle Rezensionen auf LovelyBooks.
++ Danke dafür! ++

Jetz auch auf Snapload

Sie haben eine Snap-Card mit Download-Code? Laden Sie einen meiner Romane herunter:

eBooks für Reader (nicht Kindle), iPad, iPhone und Android

Netzwerke

Vielen Dank all den Besuchern dieser Seiten, bislang:

  

Antworten auf oft gestellte Fragen

Warum gibt es meine Bücher nur als eBook?

Als neue Autorin auf dem Markt ist es nahezu unmöglich, den klassischen Weg über traditionelle Verlage zu gehen. Zu viele Einsendungen erreichen diese, zu groß sind die Hürden als No-Name.

 

Doch, wer mich kennt, weiß, dass ich mich nicht so einfach von Rückschlägen und von dem 'Das haben wir noch nie so gemacht' einschüchtern lasse. Und so wählte ich zunächst den Weg, der ohnehin in die Zukunft weist: Die Veröffentlichung von E-Books als Indie-Autorin.

 

Als nächstes veröffentlichte ich Roman No. 3 auch - im Selbstverlag - als Softcover-Buch. Es verkaufte sich gut!

 

Und - das Durchhalten ha sich gelohnt - nun stehen vier meiner Romane bei zwei renommierten Verlagen unter Vertrag: feelings, dem E-Book-Verlag von Droemer-Knaur sowie bei books2read, dem E-Book-Verlag von CORA. Sollten sich die E-Books gut verkaufen, könnte es also sein, dass der eine oder andere Roman von mir bald auch als Buch erscheint ...

 

 

Wann erscheinen meine nächsten Romane?

Im Frühjar kommt ein wahres Feuerwerk auf den Markt ...

 

Als Ersveröffentlichung meine Romane No. 4 - Zehn Gebote in Pink - und No. 5 - Süßer als die Polizei erlaubt (Arbeitstitel).

 

Und komplett überarbeitet, eines davon sogar mit neuem Titel, die Romane No. 2 - Eingecheckt ins Liebesglück - sowie No. 3 - Feindliche Übernahme.

 

 

Warum verwende ich den Autorinnennamen 'Conrat'?

Das ist mein Mädchenname und markiert auch ein Stück weit der Beginn meiner Faszination für Liebesromane - siehe auch alles Begann mit einem Mädchen-Roman

 

Der Name ist leicht auszusprechen und zu schreiben - großer Vorteil zur Nutzung der neuen Medien.


Ich trage sehr gerne den Namen meines Mannes - Dörrié - allerdings gibt es ja in Deutschland eine gleichnamige, sehr erfolgreiche Regisseurin und Autorin. Und so will ich nicht den Eindruck vermitteln, auf deren Erfolgswelle mitschwimmen zu können wollen.

 

Worum geht es in meinen Romanen?

Kurz gesagt: Gefühlvolle Geschichten - gewürzt mit Humor, Spannung und einer Prise Erotik.

 

Mehr hierzu unter 'Meine Bücher' ...

 

Wieviel ist in meinen Romanen autobiographisch?

Manche meiner Freundinnen und Freunde, die meine Romane gelesen haben, interpretieren mehr Autobiographisches hinein, als es tatsächlich der Fall ist. Denn es sind frei erfundene Geschichten - von Anfang bis Ende.

 

Dennoch sind die Geschichten geprägt von meinem Umfeld, eigenen Erfahrungen und Erlebnissen. 

 

Mehr hierzu unter: 'Inspirationsquellen'

 

Wann finde ich die Zeit, zu schreiben?

Romane zu schreiben, bedeutet für mich Entspannung. Während ich die Geschichten erfinde, kann ich wunderbar ausschalten. Das Schreiben ist also kein Kraftakt für mich, der mir die Energie für andere Dinge raubt, sondern eher das Gegenteil. Und so sitze ich meist abends, am Wochenende und natürlich im Urlaub oft vor meinem Laptop und spinne die Geschichten weiter, die mir so durch den Kopf gehen. Wahres Kopfkino!

 

Und sollte ich es schaffen, mir meinen Lebensunterhalt mit dem Roman-Schreiben zu verdienen - was ich mir sehr gut vorstellen kann! - würde ich meine hauptamtliche Zeit damit füllen, ein paar anderen Hobbies nachzugehen, die ich auch noch habe ...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arantxa Conrat, 2016